Information/Service – Energiedienstleistungsgesetz

Aktuelle Informationen zur Änderung des EDL-G

Nach den aktuellen Vorgaben des Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) sind alle größeren Unternehmen, die nicht unter die Definition der EU-Kommission für KMU fallen, erstmals dazu verpflichtet Energieeffizienzmaßnahmen durchzuführen.

Betroffen sind auch Unternehmen, die auf Grund von Beteiligungs-anteilen von oder an anderen Firmen, als Nicht-KMU einzuordnen sind. In Deutschland sind dies insgesamt rund 50.000 Unternehmen.

Mein Unternehmen ist betroffen: Was muss ich tun?

Energieaudit nach DIN EN 16247-1
Sie sind dazu verpflichtet, erstmalig bis zum 5. Dezember 2015 ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchzuführen. Danach ist das Energieaudit mindestens alle vier Jahre zu wiederholen.

(s. Ausnahmeregelung der BAFA bis Ende April 2016: Zum Artikel)

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001
Alternativ können Sie sich für die Implementierung eines Energie-managementsystems (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 oder EMAS entscheiden.

In diesem Fall müssen bis zum 5. Dezember 2015 ein schriftlicher Beschluss der Geschäftsführung zur Einführung eines EnMS, die Ermittlung der Energiequellen sowie die Bewertung des Energiever-brauchs als Nachweis vorliegen. Das Zertifikat einer Akkreditierungs-gesellschaft muss dann bis zum 31. Dezember 2016 ausgestellt sein.

Die Stichtage im Überblick:

Energieaudit DIN EN 16247-1:
   05.12.2015

Energiemanagement DIN EN ISO 50001/EnMS:
   05.12.2015 bzw. 31.12.2016

Weitere Informationen zur aktuellen Änderung des EDL-G finden Sie auch auf der Internetseite des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle).

Was passiert, wenn ich die gesetzliche Frist nicht einhalte?

Im Auftrag der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) werden Sichtproben in den betroffenen Unternehmen durchgeführt.
Die Missachtung der Vorgaben des EDL-G werden als Ordnungs-widrigkeit eingestuft und mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro sanktioniert.
 
 

Unsere Empfehlung:

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Expertenkapazitäten

Wir, die N-ERGIE Effizienz GmbH, besitzen eine langjährige Erfahrung aus einer breiten Palette an Projekten von Energieaudits und ISO 50001-Zertifizierungen.

Dieses Know-how stellen wir Ihnen zur Verfügung und finden gemein-sam unter Kosten- und Ressourcen-Aspekten den passenden Weg für Sie.

Fachexperten unterstützen Sie bei der fristgemäßen Vorbereitung und Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1 oder ISO 50001 Zertifizierung.

Weitere Informationen zum Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001.

Es sind keine freien Expertenkapazitäten mehr vorhanden?

Unsere Lösung: Energieaudit-Do-It-Yourself-Workshop

Unser Praxisworkshop ist eine gute Lösung für alle Unternehmen, denen keine Expertenkapazitäten für die Vorbereitung des Energie-audits mehr zur Verfügung stehen oder die von den Kosten der Maß-nahme zurückschrecken.

Wir schulen Ihre Mitarbeiter zur Vorbereitung von Energieaudits bzw. Durchführung der wesentlichen Schritte in Eigenleistung. Im Rahmen eines Schulungstages erläutern wir Ihnen die Anforderungen der Norm, die Vorgehenswiese und mehrere Tools, die Ihnen bei der eigenstän-digen Vorbereitung eines Energieaudits weiterhelfen.

So können Sie mit eigenen Mitarbeitern das Energieaudit bestmöglich vorbereiten, interne Kompetenz aufbauen und Kosten sparen.

Weitere Informationen zu unserem Praxisworkshop finden Sie hier.

Informationen zur Änderung des EDL-G

Energieaudits für Nicht-KMU

Einen schnellen Überblick über die gesetzlichen Pflichten nach dem
EDL-G finden Sie in unserer Übersicht.

 

Weitere nützliche Informa-tionen zum Thema:

Internetseite des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

Merkblatt für
 Energieaudits

Drucken