Energieeffizienz im Unternehmen – Querschnittstechnologien

Modernisierungen lohnen sich

Querschnittstechnologien sind von zentraler Bedeutung für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz. Da der Fokus der Unternehmen häufig eher auf den Produktionsanlagen als auf diesen vorgelagerten Systemen liegt, verbergen sich hier enorme ungenutzte Potenziale.

Enormes Einsparpotenzial

Rund 20 Prozent des Energieverbrauchs der deutschen Industrie entfallen auf Querschnittstechnologien. Die Einsparmöglichkeiten sind vielfältig, insbesondere bei Brennstoffanwendungen oder im Bereich Strom.
So können etwa durch den Umstieg auf eine moderne LED-Anlage die Kosten für die Beleuchtung um bis zu 70 Prozent gesenkt werden.

Querschnittstechnologien im Überblick


 

Mögliche Effizienzmaßnahmen:

  • Nutzung von Wärmerückgewinnung
  • Einsatz energieeffizienter Motoren
  • Einbau energieeffizienter Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Optimierung der Dampferzeugung
  • Nutzung von Brennwerttechnik
  • Verbesserung der Kesselisolation
  • Einsatz von LED-Lichtanlagen

Hohe Investitionssummen, lange Amortisationszeiträume oder fehlendes Know-how im Betrieb werden üblicherweise als Argumente gegen die Modernisierung von Querschnittstechnologien genannt.

Jetzt Modernisieren und langfristig sparen

Mit unseren Rundum-Sorglos-Lösungen überwinden Sie diese Hindernisse. Wir unterstützen Sie bei Planung, Durchführung und Finanzierung Ihrer Modernisierungsmaßnahmen. Zudem stellen wir
den laufenden Betrieb der Anlagen sicher.

Nutzen Sie jetzt moderne Querschnittstechnologien und sparen Sie Aufwand und Kosten.

Gerne informieren wir Sie über unsere Leistungen und Konditionen.

Querschnittstechnologien haben erhebliches Einsparpotenzial

Unser Tipp

Sie möchten Energie sparen und den Energie-einsatz effizienter gestalten?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Basis hierfür schaffen.

Drucken